galerie julia garnatz

Nina Malotta

Ausstellungen

2012
2010
2009
2007
1982 Geboren in Erlangen, Deutschland
2003 - 2008 Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg in der Klasse für Malerei bei Prof. Ralph Fleck
2005 Stipendium für ein Auslandssemester an der Akademi Sztuk Pieknych, Krakowie, Polen
2006 Stipendium für ein Gaststudium an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe
2008 Ernennung zur Meisterschülerin von Prof. Fleck
2007/08 Studium der Szenografie an der Hochschule für Gestaltung, Karlsruhe im Rahmen eines Stipendiums
2008 Assistenz für Bühne und Szenenbild bei `LOKSTOFF Theater im öffentlichen Raum` für Hamlet im Hauptbahnhof Stuttgart
seit 2008 Aufbaustudium der Szenografie an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe bei Prof. Penelope Wehrli und Prof. Beatrix von Pilgrim
  Nina Malotta lebt und arbeitet in Erlangen.
 

Einzelausstellung

2009 "Linksfüßer" galerie julia garnatz, Köln
 

Gruppenausstellung

2012 papier, galerie julia garnatz, Köln
2011 Facade Video Festival, Art Today Association – Center for Contemporary Art, Plovdiv, The Ancient Bath
2010 positionen, galerie julia garnatz, Köln
2008 "in drawing", Galerie Purdy Hicks, London
"Passivität". Rauminstallation zu Haruki Marukami - "der Aufziehvogel und die Dienstagsfrauen" im Lichthof der HfG Karlsruhe
"Berührung". Installation im öffentlichen Raum, Ulm
2007 galerie julia garnatz, Köln
2006 "schön und gefährlich". Rauminstallation in Zusammenarbeit mit Lukasz Lendzinski in der Galeria f.a.i.t. Krakau
 

Performance

2008 "Homezone – Erlangen". Interaktion mit Passanten / anschliessende Kartographierung von emotionalen homezones in Zusammenarbeit mit Kaspar Wimberley
"Rasurperformance" auf einer öffentlichen Stadtbrache in Stuttgart im Rahmen der Intervention "Stuttgart Pop Up"
2007 "Lungern". Performance mit Michel Schmidt und Benjamin Zuber zur Blauen Nacht in Nürnberg
"Art at Work". Performance mit Bettina Büttner und Benjamin Zuber auf dem Fabrikgelände der Firma Smurfit Kappa, Feucht/Nürnberg