galerie julia garnatz

Ilona Herreiner

Ausstellungen

2014/2
2014/1
2013
2012
2010
2008
2006
1970 geboren in Donauwörth, Bayern
1990 - 1994 Studium der Religionspädagogik und des Sozialwesen in Eichstätt und Freiburg
1994 – 1997 Ausbildung zur Holzbildhauerin an der Fachschule in Berchtesgaden
2000 – 2006 Studium der Bildhauerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe bei Prof. Hiromi Akiyama, Prof. Sabine Hornig, Prof. Franka Hörnschemeyer und Prof. John Bock
2005 – 2006 Meisterschülerin bei Prof. John Bock
2009 – 2010 Arbeitsstipendium aus dem Else-Heiliger-Fonds der Konrad-Adenauer-Stiftung
  Ilona Herreiner lebt und arbeitet in Augsburg.
 

Einzelausstellungen

2014 ohne Titel, galerie julia garnatz, Köln
KUNST & CO, Verein zur Förderung der Kunst e.V., Flensburg
2012 Zwischenfelle, galerie julia garnatz, Köln
2008 Über den Wolken und darunter, galerie julia garnatz, Köln
2007 Ateliereinblicke 2007, Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe und Berlin
2006 galerie julia garnatz, Köln
 

Gruppenausstellungen

2014 HERZ Münchener Secession, Stadtgalerie Altötting
2013 Figurenwelten, SAP Kunstausstellung, Walldorf
2010 positionen, galerie julia garnatz, Köln
wirkungswechsel, Zentrifuge, Nürnberg
2009 “Ein Überblick”, Ausstellung der Träger des Künstler- und Schriftstellerstipendiums 2009 aus dem Else-Heiliger-Fonds der Konrad-Adenauer-Stiftung, Berlin, 16.09. - 06.11.2009
"Bildschön. Schönheitskult in der aktuellen Kunst". Städtische Galerie Karlsruhe
2007 Nominierung Marianne Werefkin-Preis, Berlin
2006 TOP 06 MeisterschülerInnen der Staatl. Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Kunstverein Freiburg und Columbus Art Foundation, Ravensburg
Und, Ausstellungsprojekt der Künstlerinitiative Karlsruhe
2003 Germany, Stuttgart
Besichtigungstermin, Dresden
 

Öffentliche Sammlungen

SAP, Walldorf
EnBW, Energie Baden-Württemberg, Karlsruhe
Regierungspräsidium, Karlsruhe
Städtische Galerie Karlsruhe