galerie julia garnatz

Armin Chodzinski

Ausstellungen

2014
2012
2011
(*1970) lebt und arbeitet in Hamburg und Luzern. Studierte Freie Kunst an der HBK Braunschweig bei Thomas Huber und Raimund Kummer. Promovierte in Anthropogeographie an der Universität Kassel bei Dagmar Reichert und Michael Glasmeier. Diverse Ausstellungen, Lecture Performances und Publikationen. Dozent an der Hochschule Luzern Design&Kunst und an der Universität St. Gallen.

Auswahl

(AB - Ausstellungsbeteiligung / EA – Einzelausstellung / P – Show/Lecture)
2015 Armin Chodzinski, Galerie Dorothea Schlueter, Hamburg
2014 variété chinois (2013), galerie julia garnatz, Köln (EA)
2013 Ökonomisierung des Ich, Golden Engel Art Center, Nanjing, VR China (AB)
Bandsalat! Museum Weserburg Bremen (AB)
Restraining Order, Einstein Forum, Potsdam (AB)
Die Unruhen des Herrn C., Thalia Theater, Hamburg (P)
Dr. C. erklärt: Das Tanzalphabet, Golem Hamburg (P)
Zärtlicher Opportunismus, Kunstverein Hamburg (P)
Who am I, Kampnagel Hamburg (P)
The Contractors (mit Sibylle Peters), Kampnagel Hamburg (P)
Dr. C. erklärt: Die Wette (mit Nis Kötting), Berliner Festspiele, Berlin (P)
Talk was Cheap!, Salon Suisse, Biennale Venedig, Venedig (P)
2012 papier, galerie julia garnatz, Köln (AB)
2011 Sonne, Musik und schwierige Verhältnisse, galerie julia garnatz, Köln (EA)
Über die Metapher des Wachstums, Kunstverein Hannover (AB)
Ressource Baby!, Int. Sommerfestival Kampnagel, Hamburg (P)
2010 Wir Manager!, Vögele Kulturstiftung Pfäffikon/Zürich (AB)
Die Unruhen des Herrn C. - Ein Vaudeville zu Verkrampfung und Nervosität, Nationaltheater Weimar, e-werk (P)
Catchy Tunes for Catchy People - Zur Gegenwart der Unternehmenshymne, Kampnagel Hamburg (P) (Featureproduktion für SWR und D-Radio)
2009 This Town - is comin`like a Ghost Town, Noroomgallery, Vereinsheim FC Porto Wilhelmsburg (P/Revue)
In the City - Tales of a helpless Dancer, Kunsthalle Sankt Gallen (P)
How to suceed in business with lecture, Kunstverein Bielefeld (P)
2008 Nichtstun! arttransponder Berlin/IGBK Wien (AB)
DU=D.E.U.T.S.C.H.L.A.N.D, Schauspiel Köln (P)
Du Dialogue Sociale, Motorenhalle Dresden (AB)
Organizational Behaviour II, Wiener Festwochen (P)
Projektbörse - Utopia Stock Exchange, Hebbel am Ufer, Berlin (P)
2007 Dumadass – Airolo in tranizione, Airolo/Tessin, Schweiz (AB)
Hotel Gridiron – 48hihi, Netwerk Aalst, Belgien (AB)
Vom gutgekleideten Tätigsein, widerständigem Tanzen und liberalen Städten, Kunstverein Hildesheim (EA)
2005 Rebellion inkl. 7% MwSt., Hörspielforum des WDR, Köln (P)
Like Anselm Kiefer!, RockPopMuseum Gronau (EA)
Schön hier!, Schauspiel Frankfurt (P)
2004 permanent produktiv, Kunsthalle Exnergasse Wien (AB)
Atelier Europa, Kunstverein München (AB)
Reflektion über das Scheitern II, Sophiensaele, Berlin (P)
2003 Critique is not enough, Shedhalle Zürich, Schweiz (AB)
Go create resistance #3 + #5, Deutsches Schauspielhaus Hamburg (P)
Betriebsanalyse, Kunstraum Linz (EA)
2002 Arte Al Centro – La Nuova Agora, Fondazione Pistoletto, Biella/Italien (AB)
Ready2capture, Artgenda Ostsee-Biennale, Hamburg (AB)
2000 realwork, Werkleitz Biennale, Werkleitz/Tornitz (AB)
1999 Yesbutter Whynotter, Westwerk Hamburg (EA)

Publikationen (Auswahl)

Über stilvolle Bewegungen eines Pinsulaners in Städten und Organisationen. Hamburg: 2009
Kunst und Stadtentwicklung – Wie man ein vegetarisches Restaurant mit einer Horde Kannibalen führt. Hamburg: 2008
Von der Sehnsucht nach Widerständigkeit. In: Subversion – Zum Verhältnis von Politik und Ästhetik der Gegenwart, Bielefeld: 2008
Das Projekt ist ein Ausnahmezustand. In: Palast der Projekte. Berlin:2008
Kunst und Wirtschaft - Peter Behrens, Emil Rathenau und der dm Drogerie Markt. Berlin: 2007
Vom gutgekleideten Tätigsein, widerständigem Tanzen und liberalen Städten. Hildesheim / Hamburg: 2007
Revue#1: Bühnenmanuskript: Version II/b. Hamburg: 2007
Schön hier!? In: Frankfurter Rundschau, Nr.58/10, 9.3.2006
Wanderdüne und Entwicklungsfrage. In: Produkt und Vision - Raffinierter überleben in Kunst und Wirtschaft. Berlin: 2005
(Gruppen-Ausstellungskatalog) La Nuova Agora - Critique is not enough. Hrsg.: Cittadellarte-Fondazione Pistoletto / Shedhalle Zürich. Biella, Zürich: 2003
Kunsthochschule und Geld. In: Urtux - Kein Ort, überall - Kunst als Utopie. Nürnberg: 2002
Sehnsucht und Qualität. In: art&economy. Hamburg 2002
"Weil ich nicht so schlau bin wie all die Ideologen und Theoretiker..." In: real(work), Tornitz, Calbe und Barby, Werkleitz Gesellschaft: 2000/2001
Raubkopie- E-Mail Informationsservice Hrsg.: Armin Chodzinski – 14 Ausgaben seit 2001
Revision - Zeitung für Kunst und Ökonomie. Hrsg.: Armin Chodzinski - 2 Ausgaben seit 1998
Das innere Leuchten checken. Braunschweig: 1997